Deutschland-Wetter


Anzeige


  Donnerstag Nachmittag
 
  20
20
20
22
16  
  20
 
  Karten-Ansicht
 


  Die Wetterlage
 
Die Kaltfront des Tiefs über der Ostsee zieht heute im Tagesverlauf über Deutschland hinweg und sorgt in weiten Landesteilen für Schauerwetter, damit strömt auch deutlich kühlere Luft von Nordwesten nach.

  Wetter Donnerstag
 
Am Donnerstag zunächst verbreitet stark bewölkt und wiederholt Schauer, lokal auch Gewitter, nachmittags im Westen und Norden aufheiternd und trocken, 17 bis 25 Grad.

  Regional-Wetter
 
Ort suchen:

Das Wetter in Deutschland

Tiefausläufer zieht südostwärts ab

Wo es am Abend schon wieder freundlich ist

Heute Abend ziehen sich Schauer und lokale Gewitter auf den Süden und Osten des Landes zurück. Weiter nach Nordwesten hin kann sich dagegen schon wieder häufig die Sonne zeigen und es bleibt trocken. Die Temperatur liegt bei 17 Grad in Jena und etwa 23 Grad in Köln.

 

In der Nacht zum Freitag bilden sich am Alpenrand bei dichter Bewölkung noch weitere Schauer. Im übrigen Land ist es vor allem von der Mitte des Landes bis in den Norden oft stark bewölkt, sonst verbreitet locker bewölkt bis sternenklar. Es bleibt dazu trocken bei Tiefstwerten von 14 Grad in Rostock und 8 Grad im Saargau.

 

Am Freitag ist es oft heiter, gebietsweise allerdings auch aufgelockert bis stark bewölkt. Im Norden des Landes bilden sich vereinzelte Schauer, sonst bleibt es aber weitgehend trocken. Die Temperatur steigt auf 19 Grad in Hamburg und bis 26 Grad in Dresden.

 

 

Hier finden Sie den Niederschlags-Radarfilm

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt
mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos