Anzeige

Bereit für's Beet?

Gartentipps, 11.05.2021

So können Sie mit Kresse die Kompostreife prüfen.

Gartenkompost darf erst dann in's heimische Gemüsebeet, wenn er seine vollständige Reife erreicht hat. Diese lässt sich ohne Probleme mit handelsüblicher Kresse feststellen.

Füllen Sie etwas Gartenkompost in eine flache Schale, feuchten Sie ihn an und säen einige Kressesamen in ihm aus.

Keimt die Kresse bereits nach zwei bis drei Tagen und zeigt dabei gesunde, grüne Blätter, ist der Kompost reif.

Ist nach spätestens vier Tagen noch keinerlei Aktivität der Kresse zu verzeichnen, braucht der Gartenkompost noch ein wenig Zeit.

Zeigen sich gelbliche Kresseblätter, sollte der Kompost ebenfalls noch ein wenig ruhen.

Bild: © Michael Mertens

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos