Anzeige

Ostwärts wandernder Regen

Deutschland-Wetter, 23.10.2020

Recht milde Temperaturen

Im Laufe des Abends erreicht der Regen auch das südöstliche Bayern. Im Westen trocknet die Luft allmählich ab und vom Niederrhein bis zur Emsmündung, sowie an der Ostsee kann man mit etwas Glück sogar den Sonnenuntergang beobachten.

Am frühen Abend liegen die Temperaturen noch zwischen 12 und 17 Grad.

Der Südwest- bis Westwind weht über Nacht schwach bis mäßig und kann im Westen auch mal etwas auffrischen.

 

Bis Mitternacht verlagert sich der Regenschwerpunkt in die östlichen und südlichen Bundesländern. In den anderen Gebieten klart der Himmel zum Teil auf. Lediglich im Nordseeumfeld sind einzelne schwächere Schauer möglich.

 

Während der zweiten Nachthälfte entfernt sich der Regen Richtung Inn und Alpen. Im großen Rest unseres Landes zeigen sich neben durchziehenden Wolken gelegentlich Mond und Sterne und es bleibt trocken.

Bis zu den Frühstunden kühlt die Luft auf 7 bis 13 Grad ab.

 

Hier finden Sie den Niederschlags-Radarfilm.

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos