Anzeige

Wolkenlücken sehr selten

Deutschland-Wetter, 08.11.2018

Tiefstwerte um 6 Grad C in der Nacht.

In der Nacht bleibt der Himmel über weiten Landesteilen bedeckt, einzelne Wolkenlücken tun sich zeitweise an den Küsten sowie in der Lausitz auf. Mit einzelnen Schauern muss in der Nacht vor allem entlang der Weser sowie im Südwesten des Landes gerechnet werden.

Die Temperaturen sinken auf Werte um 10 Grad C in der Kölner Bucht und um 6 Grad C im Thüringer Wald.

Hier finden Sie den Niederschlags-Radarfilm.

 

Der Freitag startet mit dichten Wolken, einzelne Auflockerungen sind im Südwesten Deutschlands zu erwarten. Im Schwarzwald sowie in Teilen Ostdeutschlands sind stellenweise Schauer möglich, sonst bleibt es meist trocken.

Die Temperaturen erreichen Werte um 6 bis 9 Grad C.

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos