Anzeige

Satellitenbild

Satellitenbild, 13.11.2018

Wolkenband über Deutschland

Das zu der Kaltfront eines Tiefs über der Ostsee gehörende Wolkenband löst sich unter dem Aufbau eines neuen kräftigen Hochdruckgebietes auf, beziehungsweise entfernt sich nach Nordosten. Die in Teilen Deutschlands auftetenden Regengüsse klingen daher bis zum Abend meistens ab, oder ziehen nach Polen oder zur Ostsee weiter. Bei nächtlichem Aufklaren können sich dann allerdings vermehrt Nebelfelder bilden.

Freundliches und wolkenarmes Wetter findet man über großen Bereichen des östlichen Kontinentes, sowie über dem zentralen und östlichen Mittelmeer.

Über Skandinavien wechseln sich Sonne und Wolken miteinander ab.

 

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos