Anzeige

Hart gefroren statt hart gekocht?

Spezial, 01.04.2018

Die Eierfarbe hält nich überall - so werden Ostersonntag und Ostermontag 2018!

Wer die im Garten versteckten Eier in diesem Jahr mit einer wasserfesten Farbe überzogen hat, hat alles richtig gemacht. Die jährliche Eiersuche wird in diesem Jahr in vielen Landesteilen wohl zu einer Pflichtveranstaltung werden; vor allem im Norden und Nordosten könnte man angesichts des Wetters an diesem 1. April eher in Weihnachts- als in Osterstimmung geraten. Sehen wir es mal positiv: Zumindest vor in der Sonne geschmolzenen Schokohasen müssen wir zu Ostern 2018 nicht bangen.

Etwas milder verläuft der Sonntag im zwar im Süden und Westen Deutschlands - auf Feiertagswetter wie es im Buch steht, braucht man aber auch hier nicht zu hoffen.

Eine kleine Wiedergutmachung hält Petrus dann aber für den Montag bereit. Bei einem meist trockenen Mix aus Sonne und Wolken steigen die Temperaturen landesweit an, im Westen und Südwesten sind sogar Werte über der 15-Grad-Marke möglich.

Unser Tipp, falls die Eier noch nicht versteckt bzw. gefunden wurden: Lieber am Montag zu Eiersuche ausrücken.

Hier geht es zu unserem aktuellen Deutschlandwetter!

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos